Minipony Nicki wurde im Mai 2015 auf dem Reiterhof Cavalleria Schloss Frankleben in Sachsen-Anhalt geboren und wurde wegen seiner ungewöhnlichen Geschichte schnell zum Medienstar:

Von der Mutter verstoßen wird das winzige Pferd (Geburtshöhe knapp 40cm Widerrist) von den Mitgliedern des Vereins PONI e.V. großgezogen, die den Reiterhof in Schloss Frankleben betreiben. Nicki zeigt daher kein pferdetypisches Verhalten sondern hat sich den Menschen angepasst: Sie betritt ohne Probleme geschlossene Räume, ist auf Menschen geprägt, folgt diese ohne Halfter und Strick überall hin, uvm. Die Entwicklung und Geschichte von Nicki wird von zahllosen Zeitungslesern und TV Zuschauern mit Interesse verfolgt und fließt auch in die Story von LIBERAS HAUS ein.